watersport donauinsel

in zusammenarbeit mit hofacht architektur

 

NEUBAU EINES FUNKTIONSGEBÄUDES ZUM BETRIEB UND ZUR NUTZUNG DES WILDWASSERKANALS AUF DER DONAUINSEL IN WIEN

Inmitten der künstlich geschaffenen und unbebauten Donauinsel, die sich im Laufe der Zeit zu einem beliebten Naherholungsgebiet der Wiener Be-völkerung entwickelt hat, liegt der 2013 fertiggestellte Wildwasserkanal der sowohl für den Leistungssport, für den Breitensport als auch für nationale und internationale Sportveranstaltungen wie Welt- und Europameisterschaften dient.


Der Neubau eines Funktionsgebäudes mit Rezeption, Verwaltung, Gastronomie und Veranstaltunge sowie Umkleiden, Sanitärbereiche und Ausleihe ist für den Betriebobligatorisch und dient mehrmals im Jahr auch als zentrale Anlaufstelle für bis zu 300 veranstaltungsbezogene Camper die im Mehr-zweckraum zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten finden.


Der Entwurf setzt in seiner Ausformulierung die natürlichen Kräfte der Umwelt, die Topographie und Material formen, als auch die ursprüngliche alpen-ländische Architektur mit steinernem Sockel und hölzernem Aufbau um.

atelier querlaengs

architektur

stephan mitterhofer

schärfplatz 2

5400 hallein, österreich

info@querlaengs.com

+43 6245 75 025